DIE WEINSTRAßE - CONOSCEREPANTELLERIA

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

DIE WEINSTRAßE

KNOW


Es wird von einigen archäologischen Daten (große Mengen an Resten von Amphoren und Salden und Grundstein für die Presse), die auch in der Römerzeit, die aus dem zweiten Jahrhundert vor Christus beginnt ab, den Anbau von süßen (später genannt Zibibbo angenommen ) ist eine der Prärogativen Cossyra (alte Name der Insel). Dann, in aufeinanderfolgenden historischen Epochen, für Bevölkerungsrückgangs und der Verzicht auf fruchtbaren Gebieten zur kontinuierlichen Überfälle von Piraten haben den Anbau von Weinbergen ab, so sehr, dass im Jahr 1833 nur 12% der Insel mit Weinbergen, und dann muss man exponentielles Wachstum im Jahr 1926, die Sie erhalten, um 64% der Insel mit Rosinen auf einer Gesamtfläche von 83 km² gepflanzt haben. Was in den frühen 1900er Jahren gab es bereits in Pantelleria Dutzende von Weinkellereien, die das fertige Produkt mit Segelschiffen (von denen eine Flotte von lokalen Reeder betrieben) und bereits exportiert in ganz Italien schuf eine "Marke" der Wein und Rosinen pantelleria dass nach mehr als einem Jahrhundert weiterhin mit der Insel verbunden sein. Jetzt Pantelleria zurückzuerobern, den Markt für Likörweine mit hochwertigen Produkten und wurden viele Weingüter (klein und groß), die ihre Häuser auf der ganzen Insel verstreut sind geboren. Eine Route zwischen 25 Bauernhöfe und Weingüter ist ein Weg für den Besucher und auch eine perfekte Gelegenheit, um Zeit zu verbringen, um zu schmecken und vor allem, um die Weinkultur der Insel, die noch eine Verbindung zu den alten Traditionen kennen. Im Sommer ist in vollem Gange, indem sie Werbe und präsentiert das Ergebnis einer Verpflichtung (einige kleine Unternehmen von den lokalen Make außergewöhnlicher Nachtisch laufen) zu aromatischen Weine und Dessertweine voller Gerüche, die die Vulkaninsel Pantelleria Ausdruck machen


Es kann nützlich sein



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü